Menü

Kennzahlen in der Instandhaltung mit SAP: FAQ

Sie fragen, wir liefern die Antworten: Hier erfahren Sie alles, was Sie über die Einführung von Kennzahlen mit SAP wissen wollen.

zur Übersicht

Was sind die wichtigsten/ zentralsten Kennzahlen in der Instandhaltung?

Zentrale IH-Kennzahlen (geben Gesamtüberblick) sind:

  • Reparaturgrad (IH-Effektivität)
  • Planungsgrad (IH-Effizienz)
  • Personal-, Material- & Fremdleistungskostenanteil (strategische Ausrichtung)
  • Anlagen-OEE inkl. MTBF & MTTR
  • IH-Kostenintensität (IH-Kosten / WBW der Anlagen)

In Bezug auf "Make or Buy" - Entscheidungen, ob Instandhaltung intern oder extern gemacht werden soll, was sind dabei wichtige Kennziffern?

Folgende Kennzahlen werden empfohlen:

  • Eigen- & Fremdleistungskostenanteil im Vergleich zu Branchen-Benchmarks
  • Kostenvergleich von spezifizierten Leistungen / Leistungspaketen auf "All-in-Kosten-Basis"
  • Kritikalitätsfaktor von Anlagen/-teilen und somit IH-Leistungen zur Identifikation von "Kernkompetenzen" der Instandhaltung
  • Kennzahlen zur Leistungsqualität (z.B. Einhaltung von Reaktionszeit, Termintreue, Mängelanzahl)

Das Programm, mit dem ich die Analysen visualisieren kann nennt sich SAP Analytics? Dies ist ein zusätzliches Programm, welches gekauft werden kann und nicht mit im Standard SAP vorhanden ist, oder?

Das vorgestellte Produkt heisst SAP Analytics Cloud (SAC) und wird separat lizensiert. Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Produkt SAP Analytics Cloud.

Wie erkennt das System ähnliche Schadensmeldungen (zB Überhitzung Lager, Lager zu heiß, Temperatur zu hoch, ...)?

Werden die Schadensmeldungen mit Freitext erfasst, bietet die Failure Mode Analysis im SAP PdMS die Möglichkeit, die Texte der Meldungen mit Machine-Learning-Funktionalität entsprechenden Failure Modes zuzuordnen. Bei Anwendung von Schadenskatalogen sollte eine Vereinheitlichung durchgeführt werden. Weitere Infos finden Sie im Video What is Failure Mode Analytics - SAP Predictive Maintenance and Service.

Was ist mit BI/ BW? Blick in die Zukunft?

Die SAP Analytics Cloud und Embedded Analytics wird SAP BW nicht ablösen. Durch einen Abgleich der Anforderungen der Systemnuzter mit den möglichen Technologien, Funktionen und Kosten wird die Idealarchitektur fallweise definiert. 

Wie können die Daten von der SAP Cloud Suite in die Analytics Cloud oder externe BI Tools exportiert werden?

SAP stellt Odata Services für die SAP Analytics Cloud zur Verfügung. Es stehen Odata Services für verschiedene Objekte wie Equipments, Indicators, Models, Locations etc. zur Verfügung. Weitere Informationen zu OData Service für SAP Analytics Cloud finden Sie hier

Was ist für die analytischen Queries die Best Practice als Methode für den Daten-Extrakt in externe BI Tools wie Microsoft Power BI? z.B. ODBC, Odata Services, ...

Der Standardansatz für die Datenkommunikation sind Odata Services.

 

 

Ihre Frage war nicht dabei?

Kein Problem - gerne können Sie uns Ihre Frage per Mail an expertsdontospamme@gowaway.orianda.com senden. Wir nehmen diese gerne in unsere FAQs auf.