Menü

Potential-Check: SAP Asset Intelligence Network

Erkennen Sie frühzeitig die Potentiale von SAP Asset Intelligence Network (SAP AIN) für Ihr Unternehmen. Erfahren Sie mehr dazu in unserem Potential-Check.

zur Übersicht

Beim Asset Management kommt es sehr auf die Kooperation zwischen Betreibern, Herstellern und Instandhaltern an. Entscheidend für eine gute Zusammenarbeit ist der ungehinderte Austausch von Dokumenten und Informationen: von Bedienungs- und Instandhaltungsanleitungen über Spezifikationen und Ersatzteillisten bis hin zu Sensordaten, die Auskunft über den aktuellen Zustand des Assets geben. Aber: In der Vergangenheit hakte es hier häufig. Deshalb ist die cloudbasierte Plattform SAP Asset Intelligence Network (SAP AIN) – Teil des IoT-Portfolios SAP Intelligent Asset Management – ein echter Game Changer für das Asset Management.

Mit SAP AIN lassen sich digitale Zwillinge von analogen und physischen Assets erstellen, über die dann sämtliche Daten digital ausgetauscht werden.

Welchen Nutzen bringt der Einsatz von SAP AIN aber für das eigene Unternehmen? Vor dieser Frage stehen aktuell Betreiber, Hersteller und Instandhalter gleichermassen. Antworten liefert unser Potential-Check SAP AIN@Orianda.

Jetzt herunterladen: